[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] 1 Netzwerkkarte, 2 IP-Adressen



Hallo Leute! 

Folgendes Szenario: Ich bekomm von meinem neuen Arbeitgeber ein Notebook gestellt, welches ich auch privat nutzen kann/darf. Als Betriebssystem werde ich Redhat 9.B nehmen, da ich das schon auf meinem Heim-PC habe. 

Nun mein Problem: Ich möchte das Notebook zuhause auch im Netzwerk benutzen, doch sollte ich die Einstellungen des Firmen-Netzwerks nicht gleich verlieren. 

Wie mache ich das am besten, dass ich ohne grosses TamTam zwischen den 2 Netzwerken hin und her wechseln kann? 

Ich könnte zwar versuchen, den Router zuhause nach dem Firmen-Prinzip (was die IPs betrifft) einzurichten, doch da läuft es so gut, dass ich das vorerst mal lieber nicht ändern möchte. 

IPs zuhause: 192.168.0.x per DHCP (Gateway hat x.x.x.1, DNS vom Internet-Provider) 

IPs firma: 192.168.4.x per fixer IP (Gateway hat x.x.x.99, DNS x.x.x.98 und 99) 

lg, Jan



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010