[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Spamassassin BAYES range



On Tue, Feb 03 2004 (09:28:07 +0100), Alexander Hausner wrote:
> > Du musst den Bayes-Filter füttern bzw. die Manpage von "sa-learn" lesen.
> >
> 
> Nein, das glaube ich nicht, das Problem bei dieser Art von Mail ist, dass
> sehr viele rein zufällige Wörter zur eigentlichen SPAM-Mail hinzugefügt
> wurden, so dass der BAYES Filter meiner Meinung nach nie funktionieren
> kann, das wäre bei der Mail aber auch gar nicht notwendig, wenn er
> nur keine negativ Wirkung hätte in der Form der Vergabe von Negativpunkten
> und die möchte ich gerne weg bekommen.

Das Problem ist dass der Bayes-Filter die Mail falsch eingestuft hat,
d. h. Spam als "Ham" erkannt hat. Das hat aber IMHO nichts mit diesen
ominösen "Poison"-Spams zu tun. Die sind relativ harmlos und werden
zumindest bei mir zu 99,9% richtig erkannt. Ich glaube eher dass dein
Bayes-Filter nicht ausreichend trainiert ist, deswegen der Hinweis auf
die "sa-learn" Manpage.

LG
Toni



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010